Skip to content
RSS Feed

Sporthoroskop: Fische

Aufgrund ihrer Affinität zum Wasser, kommen hier natürlich alle Wassersportarten in Frage, insbesondere das Schwimmen. Sie sind keine Sportler, die sich in der ersten Reihe bewegen, dafür sind sie viel zu verträumt. Sie hängen lieber ihren eigenen Gedanken nach. Allerdings können sie sich als Meister der Meditation beweisen, denn ihre Beziehung zum zwölften Haus, dem Haus der Innenschau, als auch der inneren Einkehr, bzw. der mystischen und transzendenten Erfahrungen stellt hierzu einen natürlichen Bezug her. Stundenlang meditieren sie oder gehen auf Trance-Reisen. Sie haben das Bedürfniss mit dem Anderen zu verschmelzen. Sie sind gute Tantrameister, na ja, ist ja schließlich auch ein Sport.

Karte des Tages

Telefonberatung

Jetzt für Sie persönlich verfügbare Berater: