Skip to content
RSS Feed

Category: SporthoroskopInhalt abgleichen

Sporthoroskop: Waage

Aufgrund ihres angenehmen Äußeren, halten Waagen auch gerne ihren Körper fit. Aber wie die Zwillinge meiden sie Sportarten, die zu viel Krafteinsatz erfordern. Oft haben Waagen, aufgrund von Existenzängsten, mit Rückenschmerzen und Muskelverspannungen zu kämpfen, die bei zu starkem Stress auftreten. Deshalb ist Schwimmen, v. a. das Rückenschwimmen, besonders für Waagen geeignet. Sie fühlen sich auch sehr wohl, wenn sie ihre regelmäßigen leichten Spaziergänge machen. Allerdings machen sie dies ungern allein. Waagen bevorzugen auch beim Sport die Gesellschaft anderer Menschen. Waagen sind in Fitness Clubs sehr beliebt, weil sie sehr kontaktfreudig sind. Sport selbst nutzen sie eigentlich weniger um sich zu Präsentieren, wie der Löwe, sondern, um dem eigenen ästhetischem Schönheitssinn gerecht zu werden.

Sporthoroskop: Jungfrau

Der Jungfrau ist das Thema Gesundheit auf den Leib geschrieben. Die Wellnessfarmen hätten sie quasi selbst ins Leben rufen können. Viele Jungfrauen interessieren sich für die unterschiedlichen Meditation- und Entspannungstechniken, wie dem katathymen Bilderleben, dem Yoga. Ein Fitness-Club ohne Yoga oder Pilates im Angebot wird Jungfrauen nicht begeistern können. Jungfrauen lieben Massage- und Entspannungsbäder. Sie überanstrengen ihren Körper nie, und sind deshalb für kraftaufwendige oder risikofreudige Sportarten überhaupt nicht zu haben. Jungfrauen trainieren mit Vorliebe Ihren Geist, insbesondere mit Büchern aus dem Bereich der Heilkunst. Dadurch halten sie ihren Geist bis ins hohe Alter fit. Sie sind gute Leiter einer Wellnesseinrichtung. In dieser Branche können sie mit ihrem klaren Verstand und ihrem Sinn für das Praktische sehr erfolgreich sein.

Sporthoroskop: Löwe

Der Löwe schwankt zwischen Aktivität und Faulenzen hin und her. Aufgrund ihres Charakters lieben es die Löwen im Mittelpunkt zu stehen. Man findet sie wahrscheinlich beim Golfen oder beim Polo. Hier geht es für sie um das Dabeisein. Löwen trainieren ihren Luxuskörper so weit wie dies für ihr Aussehen notwendig ist. Am liebsten, sind sie allerdings selbst Besitzer eines Golfplatzes, oder leiten, aufgrund ihrer Führungsqualitäten, solch einen. Ski-Fahren im Winter in der Schweiz, gehört zur normalen Jahresplanung dazu. Schließlich wollen Löwen auch erzählen, was sie mit ihrer Freizeit angefangen haben. Alle Sportarten, die in der Sonne ausgeübt werden können, kommen für ihn in Frage. Dies kann auch die morgendliche Aerobic-Gruppe in einem Luxushotel in Spanien sein oder auch der Tauchkurs in Ägypten.

Sporthoroskop: Krebs

Der Krebs fühlt sich zum Wassersport hingezogen, allerdings eher passiv. Hier kommt der Segeltörn für ihn in Betracht. Krebse fahren im Urlaub gerne Tretboot. Manchmal raffen sie sich auf und meinen sich einem Sportverein oder Fitness-Club anschließen zu müssen. Allerdings fehlt meistens der Ehrgeiz, um es dauerhaft zu zählbaren Ergebnissen bringen zu können. Krebse sitzen im Fitness Club lieber an der Vitamin Bar, anstatt auf dem Crosstrainer zu schwitzen. Krebse mit Kindern begleiten diese lieber zum Sport und feuern sie an. Sportsgeist entwickeln Krebse eigentlich nur in einer Kochgruppe. Krebse haben ein sehr ausgeprägtes Talent, wenn es ums Kochen geht. Bei dem Wettbewerb: Wer bereitet das beste 3-Gänge-Menü zu, werden Krebse sicher als Sieger hervorgehen.

Sporthoroskop: Zwilling

Zwillinge benötigen unbedingt Bewegung. Hier kommen aber nur die leichten Sportarten zum Tragen, da sie meist über einen zarten und empfindlichen Knochenaufbau verfügen. Sie benötigen deshalb eine Sportart, bei der Muskeln langsam und sehr leicht aufgebaut werden. Sie interessieren sich für die unterschiedlichsten Gymnastik-Sportarten, z. B. Pilates und Yoga. Auch Tanzen, insbesondere Salsa oder Jazztanz kommt in Frage. Sämtliche geistigen Sportarten, wie z.B. Schach sind bei Zwillingen sehr beliebt. Des Weiteren ist Aqua-Gym für Zwillinge sehr geeignet. Hier können alle Muskeln leicht aufgebaut, und die Gelenke geschont werden. Der nervösen Unruhe der Zwillinge wird durch den Kontakt mit dem Wasser entgegenwirkt. Auch Rückenschwimmen ist ausgezeichnet geeignet. Dadurch können Zwillinge ihrer Kopflastigkeit entgegenwirken und zur geistigen Harmonie und Ausgeglichenheit kommen.

Telefonberatung

Jetzt für Sie persönlich verfügbare Berater: