Skip to content
RSS Feed

Jahreshoroskop 2010 Schütze-Mann

Impulsiv und voller Tatendrang erobert er die Welt

Schütze Jahreshoroskop 2010

Allgemein für ihn:

Der Schütze-Mann ist impulsiv, voller Ideen, Träume und Tatendrang. Bewegung ist das Prinzip seines Lebens. Auf seine geistigen Fähigkeiten kann er sich voll verlassen und erfasst als scharfer Beobachter sofort den Kern der Sache. Er sucht Aufgaben, bei denen seine Überzeugungskraft gefragt ist, und 2010 wird ihn diese Stärke einigen Neuheiten handfest auf den Grund gehen lassen. Das Abenteuer und die Ferne locken den Weltenbummel auf Fährten vieler Möglichkeiten. Ist seine Neugier erst einmal so richtig geweckt, ist er nicht mehr zu halten. Dazu kommt, daß sein „Glücksstern Jupiter“ ab dem Sommer 2010 seinen Unabhängigkeitsdrang positiv bestrahlt und ihm die Welt der Vielfalt öffnet.

Große Stärken und kleine Schwächen

Er geht Dingen handfest auf den Grund glänzt durch sein strahlendes Wesen, manchmal ist er zu voreilig.

Er bringt es auf den Punkt und stellt sich jeder intellektuellen Herausforderung. Er nimmt sich Zeit für geistige Aussprachen und lebt die einzigartige Mischung von Träumen, Impulsivität und Nachdenklichkeit. Ein offener Typ, dem die Wahrheitsliebe sehr viel bedeutet und der ungeschminkt sagt was er denkt, ohne Rücksicht auf Verluste. Große Auftritte kostet er richtig aus, übertreibt oft maßlos und ist sich seiner Anziehungskraft voll bewußt. Als Vertreter hoher Ideale legt er an sich und andere hohe Wertmaßstäbe. Seine Gabe, intuitiv die verborgenen Schwächen anderer zu erfassen, schaffen ihm viele Vorteile. Dinge, an denen andere scheitern, gelingen ihm, und man könnte meinen, er habe das Glück gepachtet. .

Was ihn stark macht:

Seine Art kommt an. Man bewundert seine unbekümmerte Natur, sein pfiffiges Verhalten und auch seinen Mut. Humorvoll überspielt er die Härte des Lebens, ist immer hilfsbereit und läßt sich für neue Dinge ganz schnell begeistern. Er kommt mit allen Mitmenschen klar, denn er nimmt sie so wie sie sind und erkennt auch seine eigenen Fehler. An den Schwächen anderer stört er sich nicht, verzweifelt auch nicht an Fehlschlägen, denn er ist immer überzeugt davon, daß sich am Ende alles wieder zum Guten wendet. Erfrischend unkompliziert vertritt er seine Charakterstärken und zeigt für alles Verständnis, ohne sentimental zu werden. Er verfügt über einen kritischen Geist, der viel nachdenkt, und dessen Wissensdurst kaum zu stillen ist.

Was ihn schwach macht:

Er benutzt allzu gern die Schwächen anderer, um selbst dadurch gut dazustehen. Blauäugig und leichtgläubig passiert es ihm immer einmal wieder, daß auch er reingelegt wird. Seine größte Schwäche aber ist, daß er hoffnungslos schönfärben und übertreiben kann. Dabei malt er sich und anderen die Welt in rosigen Farben, scheitert dann aber selbst an den Tatsachen. Er redet Klartext ohne wenn und aber, das schafft nicht immer Freunde. Wenn er sich dann auch noch von seinen Gefühlen lenken lässt, dann können seine verbalen Schnellschüsse teilweise sehr verletzend sein. In einer engen Verbindung verwirrt er Partner häufig, weil er zwar offen erscheint, in Wirklichkeit aber dazu neigt, seine wahren Gefühle zu verbergen.

Liebe, Flirt, Partnerschaft:

Sehr experimentierfreudig, und stets auf der Suche nach neuen Abenteuern mit schönen Frauen, startet der leicht entflammbare Schütz-Mann in ein heißes Liebesjahr 2010. Er genießt die Liebe ganz irdisch, mit allem was dazugehört. Angefangen von mehr oder weniger köstlichem Sex, bis hin zu romantischen „ich hol dir die Sterne vom Himmel“-Stunden. Seine Sehnsucht nach der ganz großen Leidenschaft weckt seinen Jagdtrieb immer wieder aufs Neue. Bei ihm wird die Liebe niemals alltäglich werden. Als Feuerzeichen ist es für ihn eine Leichtigkeit, die Flammen der Erotik zum glühen zu bringen. Besonders wenn Venus und Jupiter sein Tierkreiszeichen bestrahlen und Uranus in ihm die Lust anheizt, gibt es für ihn kein halten mehr.

Erfolg und Finanzen:

Das Jahr 2010 fordert seine ganze Aufmerksamkeit. Schon im Frühjahr erwartet ihn ein Berg von Arbeit und seine Geduld wird auf eine harte Probe gestellt. Das reizt ihn zu Höchstleistungen. Seine Pläne laufen bestens und das Geldkonto kann bis zur Jahresmitte schon satte Einnahmen verbuchen. In den Sommermonaten wird eine leichte Flaute ihn mit Sicherheit nicht aus der Ruhe bringen, ist er doch überzeugt davon, daß sich Dinge auch wieder verändern. In dieser Zeit sollte er allerdings auch wachsam sein und nicht blauäugig und großspurig Verträge unterzeichnen. Im Herbst kann er beruhigt seine ersten Bewerbungen rausschicken und mit ein wenig Glück kommt der langersehnte Traumjob.

Gesundheit und Fitness

Sport und Bewegung gehören zu ihm wie die Luft zum atmen. Hier ist er in seinem Element. Egal ob beim Extremsport oder wandern an der frischen Luft. Keine Herausforderung ist ihm zu groß und kein Weg zu weit. Auch 2010 frönt er frisch und ausgelassen seinen sportlichen Leidenschaften und genießt das ganze Jahr das freiheitliche Feeling in einer Vielfalt von aktiven Betätigungen. Er sucht den Nervenkitzel in den Weiten des Ozeans und läßt sich verzaubern von dem unendlichen Zauber der Bergwelt. Seine Ruhelosigkeit birgt aber auch die Gefahr, sich zu sehr zu verausgaben, das kann sich September oder Oktober bemerkbar machen. Seine Energie läßt nach, und eine Ruhepause wird auch dem lebhaften Schütze-Mann so richtig gut tun.

Wer passt zum Schütz-Mann: Widder, Stier, Löwe, Waage

Schütze-Widder

Ein Blick genügt, und sie stehen beide in Flammen. Der Löschvorgang wird sehr lange dauern.

Schütze-Stier

Ihre sinnliche Ausstrahlung läßt sein Temprament ruckartig stillhalten. Er sucht immer wieder ihre Nähe.

Schütze-Zwillinge

Jeder hat mit sich selbst zu kämpfen und kann seine Aufmerksamkeit nicht auch noch auf den anderen richten.

Schütze-Krebs

Sie kann diesem Schwung und Elan nicht standhalten. Das geht über ihre Kräfte.

Schütze-Löwe

Eine intensive Liebe und eine tiefe Zuneigung verbindet beide. Spannend wird es in der Kampfarena.

Schütze-Jungfrau

Sie ist im geistig überlegen und erkennt schnell, wie naiv er im Grunde eigentlich ist.Das gefällt ihm gar nicht.

Schütze-Waage

Ihr Auftreten paßt genau zu seiner Lebensvorstellung. Sie weckt seinen Jagdstinstinkt und er wird erfolgreich sein.

Schütze-Skorpion

Beide sind sie Seelenklemptner, jeder aber auf eine ganz andere Art und Weise. Ihre Wege gehen aneinander vorbei.

Schütze-Schütze

Hier steppt der Bär und dreht sich die Welt. Da heißt es einfach laufen lassen, mal sehen was dabei raus kommt.

Schütze-Steinbock

Da muß aber erst noch jeder an sich selbst arbeiten, um den anderen richtig zu verstehen.

Schütze-Wassermann

Wenn er sich in seiner Großspurigkeit etwas zurückhält und nicht versucht, sie für dumm zu verkaufen, gibt es eine Chance.

Schütze-Fische

Sie weckt auf jeden Fall seinen Forscherdrang, aber er wird große Mühe haben, in ihre Tiefen vorzudringen.

Karte des Tages

Telefonberatung

Jetzt für Sie persönlich verfügbare Berater: