Skip to content
RSS Feed

Jahreshoroskop 2010 Wassermann-Mann

Mit Geduld und Vernunft erreicht er die Durchsetzung seiner Pläne und Ideen

Wassermann Jahreshoroskop 2010

Allgemeines für das Jahr 2010

Saturn, der Hüter der Schwelle, gibt Rückendeckung für die Realisierung aller Vorhaben. Bereits in der ersten Jahreshälfte werden die positiven Konstellationen den Wassermann-Mann zu Höchstleistungen anspornen. Seine Vielseitigkeit und sein offenes Auftreten ebnen ihm die Wege. Allerdings ist aber auch Vorsicht geboten. Nichts auf die leichte Schulter nehmen, alles gründlichen vorbereiten und absichern, denn es droht die Gefahr, sich zu verzetteln. In den Sommermonaten kommen seine sinnlichen und leidenschaftlichen Ambitionen voll auf ihre Kosten, denn sein eigenwilliges, unkompliziertes Naturell ist bei der Weiblichkeit gefragt.

Große Stärken und kleine Schwächen

Der facettenreiche Wassermann-Mann erprobt ständig Neues und liebt den Wandel der Zeit.

Die Persönlichkeit des facettenreichen Wassermann-Mannes ist sehr vielschichtig. Er ist sehr aktiv und seine freundliche, heitere und beschwingte Art hält ihn ständig auf Trab. Sein Instinkt, der ihn in schwierigen Augenblicken die richtige Lösung finden lässt, kommt auch seinen Mitmenschen zugute. Für ihn ist eine Aufgabe wichtig, die ihn fesselt, sonst verliert er sich leicht in Träume und Gedanken. Eingefahrene Gewohnheiten und Abhängigkeit sind ihm zuwider, und er wird immer wieder ein Schlupfloch finden um Vorschriften zu umgehen. Mit seiner oft zu direkten Art schafft er sich schnell Feinde und stößt er sogar Freunde vor den Kopf.

Was ihn stark macht:

Er ist sehr liberal und liebt es, neue unbefahrene Wege auszuprobieren. Er sucht das Abenteuer abseits vielbenutzter Pfade und lässt dabei jedem die Luft zum leben. Er beansprucht nicht nur für sich die Freiräume, sondern lässt auch seine Mitmenschen so gewähren, wie es ihnen passt. Der schier grenzenlose Optimismus lässt ihn auch in auswegslosen Situationen die Ruhe bewahren, denn er ist sich bewusst, dass er immer wieder den Kopf aus der Schlingen ziehen kann. Als geselliger Diskussionspartner ist er auf Festen und Veranstaltungen gerne gesehen und glänzt dort mit seinem breiten Wissen.

Was ihn schwach macht:

Bei ihm kommt das Gefühl auf, dass er manchmal gar nicht so recht weiß was er will. Dann wirkt er chaotisch und bringt kaum Struktur in sein Leben. Er hat zwar brillante Einfälle, ist aber nicht diszipliniert genug, sie in die Tat umzusetzen. Oft will er ausbrechen und kann dann mit seiner gereizten Stimmung sehr wohl für Unruhe sorgen. Bei ihm kann man sagen:
„In jedem Manne steckt noch ein Kind“! Er beinhaltet die ewige Jugend, besucht ausgelassene Festivals, lässt sich im reifen Alter noch ein Tattoo stechen, was von seinem Umfeld nur kopfschüttelnd betrachtet wird.

Liebe, Flirt, Partnerschaft:

Jetzt entwickelt er sich zum Liebeskünstler. Spätestens in der heißen Jahreszeit wird Amor dafür sorgen, dass ihn sein Liebespfeil trifft. Der Singles-Wassermann wird auf seinem unruhigen Weg und nach wirren Auseinandersetzungen seinem Glück begegnen. Aber auch alle gebundenen Wassermann-Männer werden erkennen, welche Perle sich an ihrer Seite befindet. Im Grunde seiner Seele ist er nicht der Schürzenjäger, den er vorgibt zu sein. Die kurzen Liebschaften und Techtelmechtel befriedigen ihn nicht. Er muss wählen zwischen seiner Sehnsucht nach einer harmonischen partnerschaftlichen Beziehung und seinem fast unstillbaren Durst nach Unabhängigkeit. Das Jahr 2010 wird es bringen.

Erfolg und Finanzen:

Auch wenn Geld für den Wassermann-Mann nicht gerade die Hauptrolle spielt, sondern nur das Mittel für den Lebensunterhalt ist, sollte er im Jahr 2010 ein gewisses Maß an Vernunft und Geduld walten lassen. Sonst könnte er durch eine Mars-Spannung im Juni kopflose Entscheidungen treffen, die ihm dann längere Zeit zu schaffen machen. Es ist für ihn wichtig, seine finanziellen Stärken auf ein Vorhaben zu verwenden, als sich zu Splitten und dadurch die Übersicht zu verlieren. Ausdauer und Stehvermögen sind wichtige Voraussetzungen, um anspruchsvolle und langwierige Pläne umzusetzen.

Gesundheit und Fitness:

Wenn es ihm gelingt, in der ersten Jahreshälfte mit seinen Kräften zu haushalten und sich nicht zu überschätzen, wird das Jahr 2010 eine ruhige gesundheitliche Ebene durchlaufen.
Er strotzt vor Energie und die Leistungskurve wird im Juni sogar noch etwas mehr ansteigen. Eine super Phase für sportliche Herausforderungen. Aber auch hier ist Achtsamkeit geboten. Es ist wichtig, dass er sich nicht von seiner inneren Unruhe leiten lässt. Ein ausgewogenes, regelmäßiges und diszipliniert durchgeführtes Sportprogramm, bringt den für den Wassermann-Mann so wichtigen inneren Ausgleich.

Wer passt zum Wassermann-Mann:

Die besten Chancen im neuen Jahr haben Zwillinge, Waage, Schütze und Fische.

Wassermann –Widder

Leidenschaft pur. Hier findet jeder genau das, was er braucht. Mit Sicherheit aber nicht für die Ewigkeit.

Wassermann – Stier

Nicht nur lange Gespräche füllen den Abend, auch die Erotik wird gelebt. Nicht lange, er spürt schnell, dass sie ihn fesseln will.

Wassermann – Zwillinge

Hier treffen sich zwei, die sich gut verstehen. Jeder kommt mit dem lockeren Umgangston des anderen sehr gut zurecht.

Wassermann – Krebs

Ihr anschmiegsames Verhalten gefällt ihm zwar, aber doch bitte nicht jeden Tag, da fehlt ihm ja die Luft zum atmen.

Wassermann – Löwe

Er bringt viel Verständnis auf, fühlt sich stark angezogen. Doch Frau Löwe bringt auch noch das Blut anderer in Wallung, das wird ihm zuviel.

Wassermann – Jungfrau

Ihre Sparsamkeit und Ihre Ordnung bringen ihn zur Verzweiflung. Das verstößt gegen seine Grundprinzipien.

Wassermann – Waage

Beide liegen gefühlsmäßig auf gleicher Wellenlänge und haben viel Sinn für Schönheit und Kreativität.

Wassermann – Skorpion

Ihre Kämpfernatur wird alles daran setzen, eine Partnerschaft nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Das macht er nicht mit.

Wassermann – Schütze

Beide sind ausgeprägte Individualisten. Gemeinsam können sie das Beste aus ihrem Leben machen.

Wassermann – Steinbock

Sein Unabhängigkeitsstreben stößt hier auf totales Unverständnis. Ihre Stärke imponiert zwar, aber die Gefühlsebene ist zu schwach.

Wassermann – Wassermann

Gleich und gleich gesellt sich gern, aber mit Sicherheit nicht auf Dauer. Das wäre dann doch zuviel des Guten.

Wassermann - Fische

Hier wird er umfangen von einer Fülle von Gefühlen und sie schweben beide hoch in den Wolken. Vorsicht vor dem Absturz.

Karte des Tages

Telefonberatung

Jetzt für Sie persönlich verfügbare Berater: